ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
18 May 2018
18 May 2018

Punch Powertrain und XPT unterzeichnen einen Joint-Venture-Vertrag zur Produktion von Elektroantrieben

Am 18. Mai haben Punch Powertrain und XPT einen Joint-Venture-Vertrag unterzeichnet, der eine neue Produktionsstätte in Nanjing errichten und jährlich Hunderttausende von elektrischen Antrieben an Kunden beider Partner liefern wird.

Industrialisierung elektrischer Antriebe

Das Gemeinschaftsunternehmen wird mit dem Ziel gegründet, hochmoderne elektrische Getriebe für reine EV-Anwendungen herzustellen. 10 Millionen Euro werden in eine neue Produktionsstätte in Nanjing investiert, wo die Antriebe beider Partner industrialisiert werden. Konstruktion und Entwicklung aktueller und zukünftiger Produkte verbleiben bei den Muttergesellschaften, für die beide über die volle Leistungsfähigkeit verfügen.
Um die Zusammenarbeit zu starten, wird Anfang 2019 ein einstufiges Elektrogetriebe von Punch Powertrain und eines von XPT in Produktion gehen.

Stärken ergänzen sich

XPT ist ein globales Startup-Unternehmen mit Sitz in China, das sich auf E-Antriebsplattformen, einschließlich elektrischer Antriebssysteme und Energiespeichersysteme, konzentriert. XPT ist für den Automobilhersteller NIO tätig und beliefert hauptsächlich NIO, aber auch andere OEMs. XPT verfügt über umfassende Konstruktion- und Entwicklungskapazitäten für elektrische Antriebssysteme. Mit Punch Powertrain hat das Unternehmen einen etablierten Partner mit breiter Automobilerfahrung für die Industrialisierung seiner Getriebe gefunden.

Punch Powertrain ist ein unabhängiger Anbieter von Antriebssträngen mit über 45 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Industrialisierung. Das Unternehmen hat mit CVTs begonnen und in den letzten Jahren sein Portfolio um DCTs, Hybrid- und Elektroantriebe erweitert. Dieser Joint-Venture-Vertrag ermöglicht es Punch Powertrain, die Elektrifizierung zu beschleunigen und die Produktion von Elektroantrieben schneller auszubauen.

Schnellerer Übergang zur Elektrifizierung

In den vergangenen Jahren hat Punch Powertrain seine Expansionsstrategie erfolgreich umgesetzt, indem es sein Produktportfolio erweitert und einen breiteren Kundenstamm auf dem Weltmarkt aufgebaut hat. Laut der Geschäftsanalytik von Punch Powertrain wird der Umstieg auf New Energy-Fahrzeuge wesentlich schneller erfolgen, als von der ICE-orientierten Automobil-Community allgemein angenommen. Mit der Entwicklung von Hybrid- und vollelektrischen Antrieben macht das Unternehmen seit Jahren große Schritte in Richtung sauberer und elektrifizierter Antriebe. In der Massenproduktion des ersten elektrischen Antriebes sieht das Unternehmen eine Verwirklichung seiner Strategie.